** kostenloser Standard Paketversand ab 149 EUR - alle Preise inkl. MwSt. **

Sammlung: Fugenleimpapier

Hier finden Sie unsere Auswahl an Fugenleimpapier & Furnierkleberollen aus reißestem Kraftpapier bzw. Cellulosepapier. Bestes geeignet zum Verkleben von Furnierstreifen im Hobbybereich und bei Bastelarbeiten, aber auch für Restaurationsarbeiten und Intarsien im Handwerk und in der holzverarbeitenden Industrie.

2 Produkte
  • EHRHOLZ Fugenleimpapier-Befeuchter
    Verkäufer
    EHRHOLZ
    Normaler Preis
    €74,90
    Sonderpreis
    €74,90
    Normaler Preis
    €0,00
    Einzelpreis
    pro 
    Ausverkauft
  • EHRHOLZ Fugenleimpapier
    Verkäufer
    EHRHOLZ
    Normaler Preis
    €196,35
    Sonderpreis
    €196,35
    Normaler Preis
    €0,00
    Einzelpreis
    pro 
    Ausverkauft

Hochwertiges Fugenleimpapier zum Verkleben von Furnierstreifen


Fugenleimpapier wird auch als Furnierklebeband bezeichnet und erleichtert das maschinelle oder manuelle Zusammensetzen von Furnieren. Der Einsatz von Furnierkleberollen bietet sich vor allem beim fugendichten Anbringen von Furnierblättern verschiedenster Holzarten an – darüber hinaus ergeben sich aber auch weitere Anwendungsfälle wie dekorative Intarsie-Arbeiten oder Aquarellmalereien.
 

Ideal für die Furniere und Intarsien


Das Verkleben von Furnieren gehört für Restaurier-Betriebe, Intarsie-Spezialisten und Möbelbauer sowie für viele Hobby-Bastler zum handwerklichen Alltag. Damit die technische und optische Qualität des Endprodukts den Ansprüchen genügt, sind die Furnierstreifen präzise, fugendicht und dauerhaft zu verkleben. Dem Fugenleimpapier kommt dabei eine Schlüsselrolle zu: Es ermöglicht das passgenaue Zusammensetzen der Furnierblätter, indem des ein Verrutschen während des Furnierens und während des Pressvorgangs vermeidet. Gleichzeitig schützt es die sensiblen Kantenbereiche vor Beschädigungen. In unserem Shop finden Sie verschiedene Typen von Furnierkleberollen, die sich jeweils für verschiedenfarbige Furniere in unterschiedlichen Stärken eignen.

Wir empfehlen diese Ausführungen:
• Für helle und dünne Furniere: Weißes Cellulosepapier
• Für helle und stärkere Furniere: Weißes gebleichtes Kraftpapier
• Für dunklere und dickere Furniere: Braunes Kraftpapier


Die Farbgebung des Fugenleimpapiers sollte dabei jeweils auf den Farbton des Furniers abgestimmt werden, um Verfärbungen beim anschließenden Abschleifen zu vermeiden. Für dünnere Furniere reicht in der Regel das Cellulosepapier aus, bei dickeren Furnieren empfehlen wir das stabilere Kraftpapier. Neben der Reißfestigkeit des Trägermaterials ist wichtig, dass die Gummierung des Trägerpapiers fett-, alkali- und säurefrei ist, um Verfärbungen und Flecken vorzubeugen.

Fachgerechter Einsatz von Fugenleimpapier


Vor Beginn der Furnierarbeiten ist zunächst zu klären, ob gelochtes oder ungelochtes Fugenleimpapier vorteilhaft ist. Das gelochte Furnierklebeband ist für einen dauerhaften Verbleib zwischen Trägerwerkstoff und Furnier geeignet, während das ungelochte Fugenleimpapier nach dem Zusammenpressen rückstandlos entfernt werden kann.
Unser Fugenleimpapier eignet sich sowohl für die manuelle als auch für die maschinelle Anwendung.

Die wichtigsten Schritte bei der fachgerechten Verwendung sind:
• Zuschneiden/Abreißen des Fugenleimpapiers auf die gewünschte Länge
• Anfeuchten des Furnierklebebands (z.B. mit feuchtem Schwamm oder dem EHRHOLZ Anfeuchtgerät)
• Zusammenpressen von Furnier und Trägermaterial
• Zuschneiden des Furniers
• Rückstandsloses Entfernen des Fugenleimpapiers mithilfe einer Schleifmaschine

Die Vorteile unseres Fugenleimpapiers auf einen Blick


Unser Fugenleimpapier der Marke EHRHOLZ ist als praktische Furnierkleberolle in unterschiedlichen Varianten erhältlich. Sie haben die Wahl zwischen Cellulosepapier als Trägermaterial für dünne Furniere und Kraftpapier als Träger für etwas dickere Furniere. Darüber hinaus können Sie sich je nach Anwendung für ungelochtes, einfach gelochtes, zweifach gelochtes oder dreifach gelochtes Fugenleimpapier entscheiden.


Die Vorteile unserer Furnierkleberollen im Überblick:
• Fugendicht & rutschfest: Das Fugenleimpapier verhindert ein Verrutschen von Furnier und Trägermaterial während des Verpressens und ermöglicht ein fugendichtes Zusammensetzen.
• Kein Einreißen im Kantenbereich: Gerade im sensiblen Kantenbereich des Furniers schützt das Fugenleimpapier beim Zurechtschneiden vor unerwünschtem Einreißen.
• Ideale optische Resultate: Unser Fugenleimpapier ist frei von Fett und Säure – dadurch lassen sich Flecken und Verfärbungen zuverlässig vermeiden.
• Vielseitige Einsatzmöglichkeiten: Ob manuell oder maschinell, ob Restauration, Handwerk, industrieller Möbelbau oder Intarsie – unser Fugenleimpapier ist vielseitig einsetzbar.


Tipp: Das Fugenleimpapier eignet sich nicht nur zum Zusammensetzen von Furnieren, sondern auch für das Aufspannen von Aquarell-Papieren. Nach der Verwendung in der Aquarellmalerei können Sie das Fugenleimpapier später wieder problemlos lösen.